ROCKLINES TUTTI FRUTTI BEYOUTHSPHERE FORUM 2022
arrow
quote quote

Minett Mash-Up: Lynn Theisen X Bremshaischen Téiteng

Mitten im Wald, auf den Hügeln des malerischen Kayltales gelegen, befindet sich der Platz, an dem wir diese Episode unseres Podcasts aufgezeichnet haben. Zu Gast war dieses Mal die junge Fotografin Lynn Theisen, die nach ihren Studien in Berlin, den Weg zurück ins Minett gefunden hat und ihr Fotostudio im 1535° Creative Hub in Differdingen hat. Ihr Weg zur Fotografie und ihr spezielles Kunstprojekt für Esch2022 sind nur zwei der Themen, die wir mit ihr besprochen haben.

Unsere „Minett Location“ des Monats:

Das Bremshaus der früheren Mine Langenacker in Tetingen – ein historischen Juwel mitten in der schönen Natur.

Unser Gast: Lynn Theisen

Lynn Theisen ist Fotografin. Ihre Inspiration bezieht sie aus ihren Reisen, den Impressionen, die sie so sammelt. Weitere Inspirationsquellen sind Leute, Klänge, Farben und kulturelle Einflüsse. Für Lynn ist das Zusammenspiel zwischen Licht und Farben in jedem Bild sehr wichtig. Ihr Studio hat sie im 1535° Creative Hub in Differdingen, wo sie sich nach der Rückkehr von ihrem Studium in Berlin niedergelassen hat.

Instagram

Facebook

Homepage

Lynns Quiz (Fragen und Antworten):

Lynn hat ihr Atelier im 1535 in Differdingen – Was bedeutet die Zahl 1535 eigentlich genau?

  • 1535 Grad ist der Schmelzpunkt des Eisens.

2018 war das Bild des Tetinger Bremhaus auch an einer bestimmten Stelle ze sehen. Wo genau?

  1. Auf einer Wasserflasche
  2. In einem Industriemuseum eines Nachbarlandes
  3. Auf einer Briefmarke

Kontaktiert das Minett Mash-Up Team:

Über Instagram

Mit einer E-Mail