Job-Contact Mission Zéro Carbone Minett Mash-Up: De Podcast Unsere pädagogischen Aktivitäten Gratis Obst aus Minetter Obstgärten
arrow
quote quote

Minett Trail: Lénger Schoul buchbar

Der Entdeckung des UNESCO-Biosphärenreservats Minett steht nichts mehr im Wege. Seit kurzem ist das elfte und letzte Kabaischen entlang des 90 Kilometer langen Wanderweges „Minett Trail“, die „Lénger Schoul“, geöffnet.

Das ehemalige Schulgebäude, das komplett renoviert und zu einer funktionalen Unterkunft umgebaut wurde, erwartet die Wanderer nach dem ersten Abschnitt des Minett Trails von Küntzig kommend.

Im Inneren der ehemaligen Schule stehen den Gästen ein geräumiger Aufenthaltsraum mit komplett ausgestatteter Küche sowie vier verschiedene Zimmer zur Verfügung. Bis zu 7 Gäste können hier gleichzeitig übernachten und bei schönem Wetter die große Terrasse oder den angrenzenden Spielplatz nutzen. Letzterer dürfte vor allem junge Wanderer begeistern.

Alle Kabaisercher sind jetzt buchbar!

Die Eröffnung des Kabaischens in Linger hat sich etwas verzögert, aber das Warten hat sich gelohnt. Mit dieser touristischen Infrastruktur wird nicht nur die Gemeinde Käerjeng, auf deren Gebiet die „Lénger Schoul“ liegt, sondern das gesamte UNESCO Biosphärenreservat Minett touristisch aufgewertet und ist in Zukunft bereit, Wanderern aus dem In- und Ausland nach jeder absolvierten Etappe des Minett Trails eine Übernachtungsmöglichkeit zu bieten.

Wie die anderen zehn Kabaisercher war auch die Neugestaltung dieses Gebäudes das Ergebnis eines Architekturwettbewerbs, der vom Träger der Minett UNESCO Biosphere, dem Gemeindeverband PRO-SUD, in Zusammenarbeit mit dem „Ordre des architectes et des ingénieurs-conseils (OAI)“ ausgelobt wurde. Sieger des Käerjenger Projektes wurde das Architekturbüro „O3 Architecture“ mit den Architekten Quentin Van Bruyssel und Frédéric Jennes.

Um ein Zimmer oder das ganze Kabaischen in Linger zu buchen, einfach eines der untenstehenden Bilder klicken.

Source: www.simpleviu.com